YIN-YOGA-WOCHENENDSEMINAR FÜR FRAUEN.

Zeit zum Runterkommen und Entspannen

 

INHALT

Körperübungen (yoga asanas)

Atemtechniken (pranayama)

Chakren-Meditation

Entspannungstechniken für den Alltag

 

YIN-YOGA UNTERSTÜTZT DICH DARIN...

...die eigene Körper- und Selbstwahrnehmung zu stärken.

...den Geist zu beruhigen und mental klar zu werden.

...emotionale Stabilität und Standfestigkeit in unruhigen Lebensphasen zu bewahren.

...körperliche und emotionale Blockaden (welche zu Ängsten, Depressionen, Süchten oder Burn-out führen) zu lösen.

...deine Vital- und Selbstheilungskräfte zu aktivieren, was dich fitter, ausgeglichener und zufriedener fühlen lässt.

 

WAS IST YIN?

"Yin" steht für Ruhe, Passivität, Entspannung, Gelassenheit und für das archetypisch(!) Weibliche.

Im Yin-Yoga wird durch Atemtechniken und gezielten Körperübungen das vegetative Nervensystem beruhigt.

Der Fokus liegt auf langsamer und statischer Muskeldehung & -stärkung.

"Yin" steht im Gegensatz zu "Yang" (= Aktivität, Feuer anregend, das archetypisch(!) Männliche).

 

YIN & YANG IN HARMONIE

Wir alle sind sozialisiert in einer Gesellschaft, in der Erfolg, Karriere, Prestige und Schein auf Kosten

bedingungslosen Seins und Einfachkeit hochgehalten werden. Entspannung, Ruhe und Passivität werden

im Vergleich zu Leistung und Aktivität abgewertet und mit negativen Zuschreibungen versehen.

Das Yin-Yoga-Seminar wird geleitet von der Grundannahme, dass weder das Eine (die macht- und leistungsorientierte Aktivität)

noch das Andere (die hingebungsvoll-empfangende Passivität) wertvoller und "richtiger" ist als sein jeweiliger Gegenspieler,

sondern nur die gleichwertige und rhythmische Abwechslung beider Pole

- eine Ausgeglichenheit zwischen "Yin und Yang" -

zu nachhaltiger Gesundheit und emotionaler Ausgeglichenheit führen kann.

 TERMINE UND WEITERE INFOS FOLGEN.

 

unverbindliche Voranmeldung möglich: per E-Mail oder telefonisch.